Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Monumento

Kirche Santa María del Castillo

Palencia

Wenn die schlanke Silhouette und das Äußere dieser Kirche schon beeindruckend sind, so gilt dies umso mehr für die Schönheiten in ihrem Innern.

Die spätgotische Kirche besitzt ein ausladendes Langhaus mit zwei Seitenkapellen in der Art eines Transepts, eine polygonale Apsis und einen Turm an der Westseite. Das Innere schmücken wundervolle spätgotische Sternrippengewölbe und vermitteln einen Eindruck von Weite, Helligkeit und Harmonie. Die Grabkapelle der hl. Anna (gotisch, um 1470-1480) besitzt ein majestätisches Retabel der spanisch-flämischen Schule von Felipe de Bigarny. Eine seiner hervorragenden Tafeln ist die „Anbetung der heiligen drei Könige“ (1495) von Juan de Flandes. Ebenfalls hervorzuheben sind der Renaissance-Hochaltar (1607), die spanisch-flämische Kanzel, die Kapelle San Pedro sowie der Kirchenschatz, der Sakralkunst und Mobiliar, aber auch Exponate wie den frühgotischen polychromierten „Cristo de las Batallas“ (13. Jahrhundert).

Kirche Santa María del Castillo


Plaza de la Iglesia, s/n.

34846  Cervera de Pisuerga, Palencia  (Kastilien-León)

Freizeittipps

Ideen zur Anregung