Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Monumento

Kristallgrotten von Molinos

Molinos

Teruel

Ein wundervoller Ort im Erdinnern von Bajo Aragón

Der Kulturpark von Molinos zeigt das Zusammenwirken von Natur und Mensch im Laufe der Jahrhunderte.

Das 1961 entdeckte und zum Naturdenkmal erklärte Karstsystem besitzt ein ausgedehntes Netz an unterirdischen Gängen und Sälen, die sich durch ihre oft bizarren Formationen auszeichnen und sich über die Höhlen Las Graderas, auch Kristallgrotten genannt, und die Höhlen von Las Baticambras nach außen öffnen. Es handelt sich um einen geologisch äußerst interessanten Ort mit vielfältigen Stalaktiten, Stalagmiten, Stalagnaten und Sintervorhängen sowie Excentriques. Zudem ist die reichlich vorhandene fossile Fauna hervorzuheben, darunter insbesondere der Kiefer des sogenannten „Menschen von Molinos“, mit einem Alter von mehr als 25.000 Jahren der älteste Hominidenfund in Aragón. An gegenwärtiger Fauna sind vor allem die verschiedenen Arten Fledertiere hervorzuheben, die die Höhle von Las Baticambras bewohnen.

Kristallgrotten von Molinos


Kristallgrotten

Acceso desde la Carretera Nacional N-211, con dirección a la localidad de Molinos.

44556  Molinos, Teruel  (Aragonien)

E-Mail:info@grutasdecristal.com Tel.:+34 978849085 Website:www.grutasdecristal.com