Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Monumento

Kathedrale von Guadix

Granada

Eine der Inkarnation gewidmete Kathedrale

Die Kathedrale von Guadix hatte eine sehr lange Bauzeit, die sich vom sechzehnten Jahrhundert bis zum Ende des achtzehnten Jahrhunderts hinzog.

Ursprünglich gab es einen westgotischen Tempel, über den dann die Al-hama-Moschee gebaut wurde. Man kann den Bau in drei Phasen unterteilen: Eine gotische Phase, in der unter Leitung von Pedro Morales und Enrique Egás mit dem Bau der heutigen Kathedrale begonnen wurde und die bis 1547 andauerte, eine Renaissance-Phase, an der Diego de Siloé beteiligt war und eine Erweiterung durchsetzte und eine dritte barocke Phase, die im frühen achtzehnten Jahrhundert begann und an der unter anderem Vicente Acero, Thomas, Gaspar Cayón de la Vega, Pachote, Ruíz del Peral und der Meister Moreno mitwirkten. In dieser letzten Phase entstanden die Fassaden, Dächer, der Hochaltar und die Kanzel.

Kathedrale von Guadix


Plaza de la Catedral s/n

18500  Guadix, Granada  (Andalusien)

Tel.:+34 958665108 Website://www.catedraldeguadix.es/
Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe