Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen

Gebäude „Casa de L'Ardiaca“

Barcelona

Gotischer Palast aus dem 15. Jahrhundert

Die 'Casa de L'Ardiaca' wurde im 15. Jahrhundert auf Anordnung des Erzdiakons Lluís Desplà errichtet, welcher seine Residenz in einen gotischen Palast verwandelte. Im 19. Jahrhundert wurden von den verschiedenen Eigentümern Änderungen vorgenommen. Im Jahre 1924 wurde sie zum Sitz des Geschichtsarchivs der Stadt. Der heutige Anblick stammt aus dem Jahre 1962, als die an die römische Stadtmauer anliegenden Häuser abgerissen wurden.

Gebäude „Casa de L'Ardiaca“


Calle Santa Llúcia, 1

08002  Barcelona  (Katalonien)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe