Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
São Paulo

Spanisches Fremdenverkehrsbüro in São Paulo (Brasilien)

none

Aufgrund der von den Behörden der Regierung von São Paulo eingeleiteten Maßnahmen gegen die Verbreitung von COVID-19 werden nunmehr alle Anfragen an das Spanische Fremdenverkehrsbüro in Brasilien mehrheitlich über Fernarbeit beantwortet. Folglich kann sich die Bearbeitung verzögern, da der Zugriff auf unsere Daten schwerer, der Zugang zu unserer E-Mail begrenzter ist. Nichtsdestotrotz sind die Mitarbeiter des Spanischen Fremdenverkehrsbüros in São Paulo jede Woche einige Stunden täglich zu fexiblen Uhrzeiten anwesend unter Beachtung der Hygiene- und Gesundheitsvorschriften, die die Staatsregierung und die Stadt São Paulo zur Wiedereröffnung von Büros erlassen haben, wobei die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter am Arbeitsplatz stets vorrangig sind. Derzeit steht noch kein festes Datum für die Rückkehr zu den vollen Arbeitszeiten wie vor der Pandemie fest. Die Rückkehr zur normalen Präsenz unterliegt den Anweisungen vor Ort gemäß der Vorlagen in Bezug auf die Pandemiekontrolle. Wir bitten um Verständnis und Geduld, was die Beantwortung und Bearbeitung von Fragen und Anfragen zu Informationen während dieser Übergangsperiode betrifft.Aufgrund der von den Behörden der Regierung von São Paulo eingeleiteten Maßnahmen gegen die Verbreitung von COVID-19 werden nunmehr alle Anfragen an das Spanische Fremdenverkehrsbüro in Brasilien über Fernarbeit beantwortet. Folglich kann sich die Bearbeitung verzögern, da der Zugriff auf unsere Daten schwerer und der Zugang zu unserer E-Mail begrenzt ist.Nichtsdestotrotz werden die Mitarbeiter des Spanischen Fremdenverkehrsbüros in Brasilien ab dem 15. Juni damit beginnen, schrittweise und unter Einschränkungen einige Stunden pro Tag und mit flexiblen Uhrzeiten anwesend zu sein, unter Beachtung der Hygiene- und Gesundheitsvorschriften, die die Staatsregierung und die Stadt São Paulo zur Wiedereröffnung von Büros erlassen haben, sowie unter Beachtung des vom Unterstaatssekretariat für Industrie, Handel und Tourismus verabschiedeten Beschlusses bzgl. der Genehmigung des Plans zum Übergang zu einer neuen Normalität, wobei die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter am Arbeitsplatz stets vorrangig sind. Die Rückkehr zur normalen Präsenz unterliegt den Anweisungen vor Ort gemäß der Vorlagen in Bezug auf die Pandemiekontrolle, weshalb wir um Verständnis und Geduld bitten, was die Beantwortung und Bearbeitung von Fragen und Anfragen zu Informationen während dieser Übergangsperiode betrifft.

Óscar Almendros Bonis – Tourismusrat / Leiter des Spanischen Fremdenverkehrsbüros in Brasilien oscar.almendrosbonis@tourspain.esClara Irigoyen – Marketing clara.irigoyen@tourspain.esElvira Viedma – Marketing – PR elvira.viedma@tourspain.esJordi Novas – Verwaltungjordi.novas@tourspain.esJosé Adolfo Ramirez Guerrero – Abteilung für Information und Messen jose.ramirez@tourspain.esVanessa Yamamoto – Marktanalyse vanessa.yamamoto@tourspain.es

Spanisches Fremdenverkehrsbüro in São Paulo (Brasilien)


Rua Joaquim Floriano, 413 – conj.52 – São Paulo – SP

CEP: 04534-011  São Paulo  Brasilien

E-Mail:saopaulo@tourspain.es Tel.:+55 11 3704 2020

Brasilien