Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Landschaft an der Weinstraße Rioja Alavesa

Weinstraße der Rioja Alavesa

Araba-Álava

In diesem Gebiet im Norden Spaniens, der sogenannten Rioja Alavesa, wird ein Teil der berühmten Rioja-Weine erzeugt. Aufgrund seiner geografischen Lage zwischen dem Ebro und der kantabrischen Gebirgskette verfügt dieses Gebiet über ein privilegiertes Mikroklima für den Weinanbau. Die Sorgfalt und das Engagement seiner Menschen beeinflussen auch die Qualität dieser prestigeträchtigen Weine, die es verstanden haben, traditionelle Herstellungsverfahren und neue Technologien miteinander zu verbinden. Wenn Sie also die Weinstraße der Rioja Alavesa besuchen, können Sie Weine aus mittelalterlichen Höhlen bis hin zu Ernten aus den fortschrittlichsten Weingütern verkosten.

ZIELORTE

Weinstädte


Navigieren Sie in der Karte und sehen Sie die Orte der Route ein, die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen.

Wie sind die Weine?

Der typische Wein der Rioja Alavesa ist der Rotwein. Der größte Teil der Produktion wird aus der Traubensorte Tempranillo hergestellt. Es sind Weine von heller und lebhafter Farbe; mit feinem und intensivem Aroma und mit einem fruchtigen Geschmack, der samtig und warm am Gaumen ist. Das Ergebnis ist ein ausgewogener Wein, der zum Wiederholen einlädt.

Was hat die Gegend zu bieten?

Neben den mittelalterlichen Weingütern werden Sie avantgardistische Kunst in Form von Installationen der berühmtesten Architekten entdecken: die Bodegas Ysios von Santiago Calatrava; der Komplex Ciudad del Vino von Frank O. Gehry für Marqués de Riscal; oder die Bodegas Baigorri von Iñaki Aspiazu Iza sind nur einige Beispiele. Das Weinmuseum Laguardia zeigt Ihnen auf unterhaltsame Weise das Ritual und die Geschichte des Weins. Vinotherapie-Anwendungen in El Ciego. Eine Gastronomie von internationalem Ruf: die Küche des Baskenlandes. Ein bedeutendes Kulturgut, bei dem das archäologische Erbe in der Altstadt von Laguardia hervorsticht, das romanische Kapellen über Herrenhäusern bis zu archäologischen Fundstellen wie das Poblado de la Hoya oder den prähistorischen Dolmen von Elvillar und Leza umfasst. Ausflüge zu Orten wie dem Kiefernwald Pinar de Dueñas de Labraza oder dem Naturpark Urbasa in der Nähe von Kripan, um den Kontakt mit der Natur zu genießen. Mehr Information erhalten Sie in jedem Fremdenverkehrsbüro.

Anreise

Die Weinstraße der Rioja-Alavesa liegt im Baskenland, im Süden der Provinz Alava, an La Rioja angrenzend. Die Hauptstadt des Landkreises ist Laguardia, 45 Kilometer von der Stadt Vitoria-Gasteiz und 18 Kilometer von Logroño entfernt. Die internationalen Flughäfen von Vitoria und Bilbao ermöglichen die Anreise mit dem Flugzeug. Auch auf dem Landweg ist die Verkehrsanbindung hervorragend: Von Madrid aus erreichen Sie die Gegend über die Schnellstraße A-1 (362 km) und von Barcelona über die Schnellstraße A-68 (502 km). Samaniego, Laguardia, Elciego und Labastida sind einige der Orte, die der Weinstraße angeschlossen sind. Sie besitzen nicht nur eine lange Weinkultur, sondern haben sich auch die besondere Atmosphäre erhalten, die diese mittelalterlichen Dörfer inmitten von Weinbergen schon immer auszeichnete. Dort finden Sie mehrere Dutzend Geschäfte und Einrichtungen vor, die Ihnen die Annäherung an einen der international bekanntesten Weine Spaniens erleichtern. Sie können sogar inmitten von Reben übernachten, denn die umgebauten Bodegas, Hotels und historischen Gebäude sind zahlreich. Verwenden Sie die Ortskarte auf dieser Seite, die Ihnen alle Ziele dieser Weinstraße anzeigt.