Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Ein Tourist beobachtet den Himmel am Aussichtspunkt des Gipfels Fuente Nueva auf La Palma, Kanarische Inseln

Eine Reise zu den Sternen auf La Palma

La Palma

Einer der besten Orte der Welt, um eins mit dem Kosmos zu werdenWussten Sie, dass die Kanareninsel La Palma einer der besten Orte weltweit zur Sternenbeobachtung ist? Die als „Isla Bonita“ bekannte Insel ist das erste Starlight-Reservat der Welt und wird daher vor Lichtverschmutzung geschützt. Ferner ist es seit 2012 ein Starlight-Reiseziel. Und was bedeutet das? Hier können Sie eine Menge Aktivitäten unternehmen, um das All zu betrachten und gleichzeitig die Umwelt zu schützen. Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, andere Planeten oder sogar andere Galaxien zu erkunden oder einen Blick in eines der bedeutendsten Teleskope der Welt zu werfen, dann ist La Palma Ihr Ziel. Kommen Sie und entdecken Sie dieses Biosphärenreservat, in dem die Sterne zum Greifen nahe sind! 

  • Besichtigung in der Sternwarte Roque de los Muchachos auf La Palma, Kanarische Inseln

    Besichtigung in der Sternwarte Roque de los Muchachos

    Es handelt sich um einen der umfangreichsten Teleskopkomplexe der Welt. Er liegt an der höchsten Stelle der Insel auf etwa 2.400 Metern und bietet eine atemberaubende Aussicht. Von hier aus können Sie sogar die Nachbarinseln Teneriffa, La Gomera und El Hierro sehen. Die Sternwarte bietet auch tagsüber Führungen mit Experten an. Es wird Ihnen sogar das Innere eines Teleskops gezeigt und die Funktionsweise erklärt.

  • Ein Tourist beim Anblick des Vulkans Teneguía auf La Palma, Kanarische Inseln

    Astronomische Routen und Aussichtspunkte

    Sie können aus verschiedenen astronomischen Wanderwegen wählen, die einen großen Teil von La Palma durchziehen, wie die Route des Roque de los Muchachos, die Sternenroute, die Vollmondroute oder die Sonnenroute. Diese Wege verlaufen in unmittelbarer Nähe von professionellen Teleskopen wie dem Gran Telescopio de Canarias (dem weltgrößten optischen Teleskop), oder den Petroglyphen, die möglicherweise mit der Art und Weise zusammenhängen, wie die alten Bewohner ihre Beziehung zum Himmel pflegten (Sonnenwenden, Tagundnachtgleichen etc.).Auf der ganzen Insel verteilt finden Sie bis zu 16 astronomische Aussichtspunkte an so unterschiedlichen Orten wie dem Strand Los Guirres, dem Vulkan San Antonio oder dem eindrucksvollen Nationalpark Caldera de Taburiente. Jeder Aussichtspunkt enthält Informationstafeln zu einem bestimmten Thema: Sternbilder, Planeten, der Mond ... Hier finden Sie Infos zu den jeweiligen Aussichtspunkten sowie eine nützliche Karte zum Herunterladen. Checken Sie vor jedem Ausflug die Zufahrtswege und den Zustand der jeweiligen Routen, da einige von ihnen infolge des letzten Vulkanausbruchs gesperrt sein können.

  • Touristen bei einem Astro-Erlebnis auf La Palma, Kanarische Inseln

    Astro-Erlebnisse mit einem fachkundigen Reisebegleiter

    Reservieren Sie sich eine Ihrer Nächte auf La Palma, um zu den Sternen zu reisen. Genau das erwartet Sie, wenn Sie eine astronomische Tour buchen. Diese Exkursion führt zu einem besonders dunklen Ort auf der Insel, wo Sie mit Hilfe eines Guides Sternbilder identifizieren, andere Planeten ausmachen, andere Galaxien erforschen können ... Und all das dank der hochmodernen Teleskope.Doch das ist nicht die einzige Aktivität, die Sie unternehmen können. Sie können auch an einer Astrofotografie-Route entlang der schönsten Landschaften der Insel teilnehmen und dabei Nachtaufnahmen machen oder eine archäoastronomische Tour unternehmen, bei der Sie auf den Spuren der ersten Inselbewohner (den Awara) erfahren, wie diese die Sonne, den Mond und einige der Sterne verehrten. 

  • Landhaus mit Starlight-Zertifizierung auf La Palma, Kanarische Inseln

    Übernachtung in einer Starlight-Einrichtung

    Den Nachthimmel von La Palma zu genießen ist ein einzigartiges Erlebnis. Noch schöner ist es, wenn Sie dies von einer gemütlichen Unterkunft aus tun können, die darauf ausgerichtet ist. Auf der Insel gibt es verschiedene Hotels und Landhäuser, die sich dem Thema Astronomie widmen. Diese sind mit Geräten zur Himmelsbeobachtung ausgestattet, wie Teleskopen, Ferngläsern etc.Darüber hinaus befinden sich diese Unterkünfte an Orten auf der Insel, die frei von jeglicher Lichtverschmutzung sind und von wo aus Sie einen weiten Panoramablick auf das Firmament genießen können.

  • Detailansicht der Salinen von Fuencaliente auf La Palma, Kanarische Inseln

    „Die Sonne verspeisen“

    Möchten Sie die Sonne verspeisen, die Atmosphäre einiger Planeten und Gasnebel sehen und schmecken? Dieses Angebot finden Sie unter anderem in den Themenmenüs einiger Restaurants auf der Insel, die sich ebenfalls dem Astrotourismus verschrieben haben.Diese Restaurants gibt es an verschiedenen Orten auf der Insel: von einer Salzmine am äußersten Süden La Palmas bis hin zu Terrassen mit Blick aufs Meer.Einige von ihnen sind mit Teleskopen, Ferngläsern, Projektionen von Sternbildern und Astroaufnahmen ausgestattet ...Für Liebhaber des kulinarischen Genusses bietet sich auch ein Besuch in einer Starlight-Bodega an, wo Ihnen ein hervorragender Inselwein serviert wird, während man Ihnen den Nachthimmel erklärt. 

  • Detailansicht des Walk of Fame in Santa Cruz de La Palma auf La Palma, Kanarische Inseln

    Auf dem Walk of Fame der Wissenschaft laufen

    Dieser befindet sich in der Inselhauptstadt, Santa Cruz de La Palma, gleich am Anfang der Avenida Marítima. Hier sind die Stars nicht Teil der Kinolandschaft, sondern eine Hommage an Persönlichkeiten wie Stephen Hawking, Samuel C.C. Ting, Takkaki Kajita oder Alekséi Leónov. Halten Sie inne und sehen Sie sich entspannt den Himmel an. Nur wenige Orte der Welt bieten so viele Möglichkeiten, den Himmel zu genießen wie La Palma.

Mehr entdecken zu ...