Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Ein Lesbenpaar in Madrid

Feiern Sie die Pride-Parade in Madrid, Ibiza und Sitges

none

Spanien ist eins der gayfreundlichsten Länder der Welt, was durch die große Anzahl von LGTBIQA+ Partys und Aktivitäten in diesem Land belegt wird. Deshalb ist es egal, wohin es Sie zieht; von Madrid bis zu den Balearen werden Sie überall viel Unterhaltung finden.

Einige der legendärsten Festivals der Bewegung LGTBIQA+ finden in Spanien statt. Farbenfrohe, meist im Freien stattfindende Treffen, die interessante kulturelle Möglichkeiten und vor allem viel Spaß bieten.Madrid Orgullo (MADO) ist das Festival, das in dem Stadtviertel Chueca während der LGTBIQA+ Pride Week stattfindet. Die Veranstaltung fällt mit der größten Demonstration in Europa zusammen, die am ersten Samstag im Juli stattfindet. Dies ist eine einzigartiger Möglichkeit, um den Pride in Madrid zu feiern. Sitges ist eine weitere Stadt in Spanien, die absolut gay-friendly ist; nicht nur das sie direkt an der Küste liegt, sie ist auch ideal für einen fantastischen Urlaub in Spanien. Sitges ist eine Kleinstadt und hat ihren Charme seit Jahrzehnten bewahrt.

Stadtverwaltung Madrid

Eine der Inseln im Mittelmeer, Ibiza, hat nicht nur viel Charme, sondern ist auch weltweit für ihre Partys bekannt. Die Insel hat ihr Angebot erweitert, um sich der LGTBIQA+ Bewegung anzupassen. Sie ist ohne Zweifel ein ideales Urlaubsziel, um idyllische Momente mit dem Partner zu verbringen.Torremolinos an der Costa del Sol richtet jedes Jahr das Wonder Gay Festival aus. Diese einwöchige Party zieht junge Leute an, die sich zu den Klängen renommierter internationaler DJs amüsieren wollen.Der LGTBIQA+ Tourismus in Spanien wächst jeden Sommer. Das hervorragende Festivalprogramm und das gute Klima des Landes machen Spanien zu einem perfekten Ort, um diese Partys in vollen Zügen zu genießen.

Blick auf den Strand Cala d'Hort, Ibiza
Mehr entdecken zu ...