Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Löwenhof der Alhambra in Granada

Die Alhambra, eines der 10 Sehenswürdigkeiten, die zum Andalusischen Weltkulturerbe gehören

none

Fakt ist, dass Andalusien viele Weltkulturerbestätten beherbergt; aber die spektakulärste und bei weitem am meisten besuchte ist die Alhambra, ein historisches Gesamtkunstwerk. Man kann ihren Erfolg verstehen, wenn man sie von dem Aussichtspunkt San Nicolás, auf der anderen Seite des Darro-Flusses, betrachtet. Am besten bei Sonnenuntergang, begleitet von den Gitarren und dem Gesang der Straßenkünstler. Der ehemalige Präsident Bill Clinton brauchte dort nur wenige Stunden, um ihn zum „schönsten Sonnenuntergang der Welt“ zu erklären.

Panoramablick der Alhambra auf Granada bei Nacht

Wenn Sie sich fragen, wo der Ursprung des Monuments liegt, das jährlich von fast drei Millionen Menschen besucht wird, müssen Sie wissen, dass sein Name aus dem Arabischen stammt: al-Hambra (‚die Rote‘). Sie wurde zwischen dem 9. und 12. Jahrhundert als militärische Zone (Qal'at al-hamra, „Rote Festung“) genutzt, aber nicht nur deshalb: Die Alhambra war ein Fort, ein nasridischer Palast und eine Medina (Kleinstadt), alles in einem. Bis 1492, als sie nach der Rückeroberung Granadas durch die Katholischen Könige zu einem christlichen Gerichtshof wurde.Da das historische Bauwerk riesig ist und voller Details steckt, ist ein Besuch der Alhambra niemals kurz. Manche Leute schaffen den Rundgang in ein oder zwei Stunden, aber Geschichtsliebhaber brauchen manchmal mehr als fünf. Von der Alcazaba zu den Königspalästen, dem eindrucksvollen Goldenen Saal, dem majestätischen Comares-Saal, dem Renaissance-Palast Karls V. (heute das Museum der Schönen Künste) oder dem berühmten Löwenhof ... Wo soll man anfangen?

Es ist ratsam, den Rundgang in den herrlichen Gärten des Generalife, der Sommerresidenz der Sultane, zu beginnen. Dann geht es weiter durch die majestätischen Nasridenpaläste zum fotogenen Löwenhof und seinem wohlklingenden Brunnen, einem der berühmtesten der Welt. Und wenn Sie Ihren Spaziergang ausweiten möchten, gehen Sie in die Alcazaba, den ältesten Teil der Anlage.Da es sich um das Baudenkmal handelt, das jeder bei einem Besuch in Granada sehen möchte, ist es am besten, ein Ticket (maximal 3 Monate im Voraus und bis zu 2 Stunden vor dem Besuch) auf der offiziellen Website zu kaufen.

Generalife-Garten, Alhambra von Granada
Mehr entdecken zu ...