Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Schnee in der Sierra de Baza

Naturpark Sierra de Baza

Granada

Die Berge der Sierra de Baza

Diese Sierra ist ein bergiger Gebirgsstock mit Hochebenen, tiefen Tälern und steilen Hängen und Böschungen. Die Landschaft ist vom biologischen Standpunkt her sehr wertvoll.

Die Sierra de Baza in der Provinz Granada ist, außer im Südosten, wo die Sierra de Filabres anschliesst, von den Ebenen von Guadix und Baza umgeben. Die Flora dieses Schutzgebietes weist Bereiche mit autochthonen, mediterranen Wäldern sowie Wälder mit laubabwerfenden Bäumen auf. Hervorzuheben sind gut erhaltene autochthone, mediterrane Kiefernwälder. Was die Fauna betrifft, so ist das Vorkommen an Dachsen, Wildkatzen und nordafrikanischen Ginsterkatzen (u.a.) hervorzuheben. Über dieser Gebirgskette kreisen außerdem auch Steinadler und Schmutzgeier.

Naturpark Sierra de Baza


Baza, Granada  (Andalusien)

Granada (Andalusien):

Baza. Caniles. Gor.

Nützliche Informationen

Wissenswertes


  • Kulturelle Information

    Die Gegend ist auch vom archäologischen Standpunkt aus wertvoll. In den Höhlen des Monte Jabalcón kann man Höhlenmalereien besichtigen.

  • Umweltinformation

    Die Sierra de Baza besteht aus einem Gebirgsstock und kennzeichnet sich durch Hochebenen, tiefe Täler und steile Hänge.

  • Besucherinformation

    Parkverwaltung (Anschrift: Oficina del Parque, C/ Sierra España, 1, Baza-Granada) und Besucherzentrum Narváez (Anschrift: Centro de Visitantes, Monte Narváez, Salida Autovía A-92, km. 324, 18800 Baza).