Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Naturpark Montes de Málaga

Naturpark Montes de Málaga

Málaga

Der Park der Stadt Málaga

Sehr nahe bei der Stadt Málaga befindet sich dieser Park mit seinen schönen Landschaften und seiner üppigen Vegetation.

Die Struktur dieses Parks ist die einer sanften Bergkette, die von nicht sehr tiefen Tälern durchzogen ist um schließlich in das Flussgebiet des Guadalmedina überzugehen. Er liegt sehr nahe bei Málaga. Er beherbergt eine große Vielfalt kleinerer Säugetiere wie Füchse, Wiesel, Dachse, nordafrikanische Ginsterkatzen, Steinmarder und Iltisse, und außerdem Wildschweine. Unter den Vögeln sind der Schlangenadler, der Habicht und der Zwergadler bemerkenswert. Auch muss erwähnt werden, dass sich in diesem Park eine der größten Chamäleonkolonien ganz Andalusiens befindet. Was die Vegetation anbelangt, so ist die Aleppo-Kiefer vorherrschend. Sie wechselt sich mit Resten ursprünglichen mediterranen Walds ab, der hauptsächlich aus Steineichen, Korkeichen, Erdbeerbäumen, Kermeseichen und Mastixsträuchern besteht. Es gibt auch andere Arten wie Montereykiefern, Pinien, Olivenbäume und Johannisbrotbäume.

Naturpark Montes de Málaga


Málaga  (Andalusien)

Art des Naturraums:Naturpark Fläche:4.762 Hektar E-Mail:pn.montesdemalaga.cmaot@juntadeandalucia.es Tel.:+34 951038300 Tel.:+34 951040058 Website:Naturpark Montes de Málaga

Málaga (Andalusien):

Málaga

Nützliche Informationen

Wissenswertes


  • Kulturelle Information

    Málaga, mit seinem wertvollen kulturellen, architektonischen und künstlerischen Erbe ist ein Reiz mehr, um diesen Park zu besuchen.

  • Umweltinformation

    Nördlich von Málaga befinden sich diese sanften Gebirgsstrukturen, die parallel zur Küste verlaufen und sich mit kleinen Tälern abwechseln. Am südlichen Rand sind die Höhenunterschiede größer, im Norden aber fällt die Landschaft sanft zum Flussbett des Guadalmedina hin ab. Die Aleppo-Kiefer ist die vorherrschende Pflanzenart.

  • Besucherinformation

    Der Zugang zu diesem Park ist unbeschränkt und wird vom Besucherzentrum Lagar de Torrijos (Anschrift: Centro de Visitantes Lagar de Torrijos, Carretera de Colmenar, s/n, 29013 Málaga) geregelt.