Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Buchenhain von Vegacervera im Biosphärenreservat Arguellos

Biosphärenreservat Los Argüellos

León

Ein Ort für Höhlenwanderer


Das 2005 von der UNESCO ins Leben gerufene Biosphärenreservat Los Argüellos ist ein repräsentatives Ökosystem des Kantabrischen Gebirges.

Los Argüellos liegt in Kastilien-León im mittleren Teil des Nordens der Provinz León und umfasst die Gemeinden Vegacervera, Cármenes und Valdelugueros. Die Region zeichnet sich durch ein sowohl ästhetisch als auch wissenschaftlich interessantes Landschaftsbild aus. Viele der hier befindlichen Höhlen besitzen eine große Biodiversität, während die Schluchten und Karstformationen dabei helfen, die geologischen Prozesse des Kantabrischen Gebirges zu verstehen. Als einziges Gebirge Europas bietet es ein Hochgebirgsökosystem in Meeresnähe und auf relativ geringer Höhe. Die Geländeform von Los Argüellos ist ein besonderer Anziehungspunkt. Besonders auf ihre Kosten kommen die Höhlenforscher, die Höhlen von besonderer Schönheit vorfinden, wie z.B. Valporquero, Llamazares oder Barredo. Enge Spalten und Schluchten sowie eindrucksvolle Abgründe gibt es in Vegacervera oder Valdeteja. Die zahlreichen Höhlen und Spalten ermöglichen es, dass auf kleinstem Raum 15 der 26 Fledermausarten der Iberischen Halbinsel heimisch sind. Auch Greifvögel sind hier zu beobachten.

Biosphärenreservat Los Argüellos


León  (Kastilien-León)

Art des Naturraums:Biosphärenreservat erklärt wurde Fläche:33,26 Hektar E-Mail:oficina@arguellos.eu Tel.:+34 987 073 203 Website:Biosphärenreservat Los Argüellos

León (Kastilien-León):

Vegacervera.

Nützliche Informationen

Wissenswertes


  • Kulturelle Information

    Die Viehzucht ist eine der wichtigsten Einnahmequellen der Gegend. Zudem erleichtert sie die Erhaltung des Landschaftsbilds. Die Weiden und Koppeln sind wichtige Elemente des traditionellen Lebensstils.

  • Umweltinformation

    Abgesehen von mehreren endemischen Tier- und Pflanzenarten des Kantabrischen Gebirges wie das Rebhuhn oder der Hase Lepus castroviejoi ist die Gegend ein wichtiges Rückzugsgebiet des in Spanien vom Aussterben bedrohten Braunbären.

  • Besucherinformation

    Die wichtigsten Orte dieser Gegend sind etwa 50 Kilometer von der Stadt León entfernt, die über die Landstraße N-630 in Richtung Asturien zu erreichen ist. Fahrrad- und Wanderwege geben dem Besucher Gelegenheit, die Gegend kennen zu lernen.