Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Blühende Mandelbäume in Tejeda, Gran Canaria

Mandelblütenfest von Tejeda

Feierlichkeit von nationalem touristischen Interesse
Gran Canaria

Jedes Jahr im Februar versammeln sich bei diesen Feierlichkeiten auf der Insel Gran Canaria zahlreiche Menschen, die dieses unglaubliche Naturschauspiel erleben wollen. Die weiße Blütenpracht erobert die Landschaft und läutet den Frühling ein. Das Fest verbindet Handwerk und Folklore.

Es war das erste heidnische Fest auf der Insel Gran Canaria und, im Gegensatz zu fast allen anderen Festen auf dem Archipel (mit Ausnahme des Karnevals), findet das Mandelblütenfest im Winter statt. Die Feierlichkeiten beginnen mit einer öffentlichen Ankündigung und der Verleihung des Silbernen Mandelbaums. Am Samstag findet der so genannte „Tag der Touristen“ statt, an dem alle Besucher eingeladen sind, die Gemeinde zu entdecken, lokale Handwerksprodukte zu erwerben und die Schönheit der Mandelbäume zu bewundern. Der Sonntag wird „Festsonntag" genannt. Schon in den frühen Morgenstunden füllt sich die Stadt mit Ständen voller handwerklicher und gastronomischer Produkte, die den Besuchern den Tag verschönern. Papas arrugadas, gebratene Sardinen und Frangollo sind nur einige Beispiele dafür, was Sie probieren können. Darüber hinaus treten auf den Straßen von Tejeda traditionelle kanarische Musikgruppen auf.

Mandelblütenfest von Tejeda


Tejeda, Gran Canaria  (Kanarische Inseln)

*Noch zu bestätigen