Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Feuerwerk. Nit de l

Nit de l'Albà Fest

Feierlichkeit von nationalem touristischen Interesse
Alicante-Alacant

In der Nacht zum 13. August erstrahlt der Himmel in Elche (Alicante) dank eines Spektakels aus Licht, Farbe und Klang zu Ehren der Schutzpatronin der Stadt.

Dieses Fest, das auch als Nacht des Feuers bekannt ist, geht auf das Mittelalter zurück, als die Familien für jedes ihrer Kinder der Jungfrau einen Feuerwerkskörper opferten. Wir empfehlen Ihnen, dieses etwa einstündige Feuerwerk zu besuchen, bei dem mehr als 2.000 Kilo Schießpulver und 70.000 Feuerwerkskörper zum Einsatz kommen.Das Besondere an diesem Fest ist, dass es sich nicht um ein gewöhnliches Feuerwerk handelt, sondern dass die ganze Stadt an dieser Lichtshow teilnimmt, da jeder seine eigenen Feuerwerkskörper und Knallkörper zünden kann. Wenige Minuten vor Mitternacht erlöschen die Lichter und es erklingt das Gloria Patri – das letzte Lied des Misteri d'Elx – während von der Turmspitze der Basilika de Santa María die majestätische „Palmera de la Virgen“ erscheint, die eine Höhe von 300 Metern erreicht und die ganze Stadt beleuchtet.Danach werden die Lichter wieder eingeschaltet und auf dem Basilikaturm erscheint in Klein die „Jungfrau des Feuers“, während die Bewohner auf ihren Balkonen das Lied „Aromas ilicitanos“ anstimmen.Üblicherweise wird im Anschluss die traditionelle Wassermelone gegessen. Für die Wagemutigen gibt es außerdem eine Feuerschlacht; eine Aktivität, die nur für diejenigen geeignet ist, die eine echte Leidenschaft für Feuer haben.Die Nit de l'Albà ist zusammen mit anderen Veranstaltungen, wie der Nit de la Roà, Teil der Patronatsfeste von Elche. 

Aufgrund der aktuellen Pandemie können die öffentlichen Veranstaltungen grundlegenden Veränderungen unterliegen und werden nicht auf die gewohnte Weise stattfinden.

Nit de l'Albà Fest


Elche, Alicante-Alacant  (Autonome Gemeinschaft Valencia)