Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Monumento

Landsitz Pazo de O Cuadrante, Geburtshaus und Museum Valle-Inclán

Vilanova de Arousa

Pontevedra

In diesem Landsitz wurde am 28. Oktober 1866 der Literat Ramón María del Valle-Inclán geboren. Kürzlich wurde er als Geburtshaus-Museum zu seiner Person hergerichtet.

Der Landsitz Pazo de O Cuadrante entstand im 16. Jahrhundert auf den Resten einer früheren Festung, wurde jedoch später noch mehrmals umgebaut. Umgeben von Gärten mit altem Baumbestand, präsentiert das Museum zwei unterschiedliche Bereiche. Im Erdgeschoss ist in den früheren Stallungen die ständige Ausstellung über das Werk und Leben des Literaten untergebracht. Die erste Etage wurde in der Art der früher dort befindlichen Wohnung hergerichtet. Der Besuch umfasst die Projektion eines Fragments des Stummfilms „La Malcasada“ (Die schlecht Verheiratete) mit kurzen Auftritten des Malers Julio Romero de Torres und von Valle-Inclán selbst. Die Gärten des Landsitzes dienen der Veranstaltung von diversen kulturellen Akten (Konzerte, Poesieabende, Theaterdarbietungen etc.)

Landsitz Pazo de O Cuadrante, Geburtshaus und Museum Valle-Inclán


Rúa Luces de Bohemia, s/n

36620  Vilanova de Arousa, Pontevedra  (Galicien)