Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen

Sterbehaus und Museum von Rosalía de Castro

A Coruña

Noblesse und Schlichtheit

Das Haus, in dem die galicische Schriftstellerin Rosalía de Castro lebte, ist ein Museum, in dem man ihre persönlichen Gegenstände und Erinnerungsstücke sehen kann.

In der Nähe des Stadtzentrums von Padrón erhebt sich die Casa de la Matanza, in der die berühmte Dichterin ihre letzten Lebensjahre verbrachte. Heute ist das Wohnhaus als Museum zu besuchen. Die Ausstellung im Erdgeschoss zeigt verschiedene Erinnerungsstücke und persönliche Gegenstände der Schriftstellerin. In der oberen Etage ist eine ländliche Wohnung aus jener Zeit nachgebildet, eine Mischung aus Bauern- und Adelshaus mit edlen Details auf schlichter Grundlage. Die ehemalige Küche ist mit ihrem typischen Herd und den klassischen Küchengeräten komplett erhalten. Es wurde versucht, die obere Etage so zu belassen, wie sie zu Lebzeiten der Rosalía de Castro gewesen sein muss.

Sterbehaus und Museum von Rosalía de Castro


Calle A Matanza s/n

15917  Padrón, A Coruña  (Galicien)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe