Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Museo

Museum Casa de los Tiros

Granada

Granada kennen lernen

Das Museum ist in der so genannten Casa de los Tiros untergebracht, ein Renaissancebau aus dem 16. Jahrhundert, an dessen Fassade die Helden von Troja abgebildet sind.

Die Bestände des 1929 eingeweihten Museums umfassen Malereien aus dem 17. bis 19. Jahrhundert, Barockskulpturen aus Granada, Keramik aus Fajalauza, volkstümliche Stoffe und eine Sammlung von Mobiliar aus dem 19. Jahrhundert. Hervorzuheben sind Zeichnungen, Aquarelle, Radierungen, Lithographien und eine Fotosammlung mit Motiven der Stadt und deren Bauwerken. Das Museum beherbergt außerdem ein Zeitschriftenarchiv, eine Fachbibliothek mit dem Schwerpunkt Granada und ein Archiv mit Dokumenten von Baltasar Martínez Durán, Francisco de Paula-Valladar Serrano und Antonio Gallego Burín (u.a.). Zu den interessantesten Sälen des Museums zählen der Saal der Reisenden der Romantik rund um Washington Irving, der Saal der Industriekunst und der Saal, der der Welt der Zigeuner gewidmet ist. Der größte Raum wird als Goldenes Gemach bezeichnet. Seine Decke ziert eine schöne polychromierte Dekoration. Das Gebäude gehörte der Familie Granada Venegas.Von außen wirkt der Bau wie eine Festung.Die beiden Türme sind quadratisch und mit Zinnen bewehrt.

Museum Casa de los Tiros


Calle Pavaneras, 19

18009  Granada  (Andalusien)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe