Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Monumento

Palast der Familie Luna

Zaragoza

Dieser alte Adelspalast ist ein glanzvolles Beispiel der zivilen Mudejar-Architektur. Er verdankt seinen Namen den zahlreichen Wappen dieser Familie, die das Gebäude innen und außen schmücken.

Der Bau des Palasts wurde von Pedro Martínez de Luna finanziert, dem Gegenpapst, der Ende des 14. Jahrhunderts als Benedikt XIII. bzw. ‚Papst Luna‘ bekannt wurde. Aus dieser ersten Bauphase sind noch die Struktur und einige Elemente erhalten. Der Grundriss hat U-Form und in der Mitte befindet sich ein Innenhof aus dem 16. Jahrhundert, auf den verschiedene Räume hinausblicken. Besonders ist auf die gotischen Stuckarbeiten unter der Bogeneinrahmung mit Schleifenelementen sowie auf die Holzauskragung hinzuweisen. Das Gebäude hat drei Stockwerke. Das Untergeschoss wurde in jüngerer Zeit zweigeteilt und hat noch die gut erhaltenen Originaldecken. Das zweite Stockwerk, die Hauptetage, erhebt sich über einem eleganten Holzvorsprung und weist ebenfalls noch die ursprünglichen Säle und Kassettendecken im Mudejarstil auf.

Palast der Familie Luna


Calle Mayor, n. 44

50360  Daroca, Zaragoza  (Aragonien)

E-Mail:fundación@campodaroca.org Tel.:+34 976800129 Tel.:+34 976800137 Website:http://www.daroca.es/turismo/
Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe