Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen

Kirche und Turm San Martín

Teruel

Der Übergang zur Stadt

Die Kirche San Martín existierte bereits 1196, aber der heutige Sakralbau stammt aus dem späten 17. Jahrhundert.

Er hat drei Schiffe, Deambulatorium, Tonnengewölbe mit Lünetten über dem Mittelschiff und Kreuzgratgewölbe über den Seitenschiffen. Der älteste Teil ist der Turm, stilistisch zwischen Gotik und Mudéjar, von 1315. Er ist mit Backstein und Keramik dekoriert und hat einen quadratischen Grundriss. Unten hat er ein spitzbogiges Tonnengewölbe mit Zugang von der Straße aus.

Kirche und Turm San Martín


Plaza Pérez Prado, s/n.

44001  Teruel  (Aragonien)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe