Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Monumento

Kathedrale von Tarazona

Zaragoza

Der Jungfrau Nuestra Señora de la Huerta gewidmet

Das Gebäude weist unterschiedliche Stilrichtungen auf. Früheste gotische Elemente sind aus dem 13. Jahrhundert, die spätesten aus dem 15. Jahrhundert. Dazu kommt Renaissance aus dem 16. Jahrhundert, angereichert mit der architektonischen Tradition des aragonesischen Mudéjar-Stils. 1931 zum kunsthistorischen Denkmal erklärt. Den Haupteingang bildet ein Portal aus behauenem Stein mit einem ausladenden barocken Portikus, der zwischen 1733 und 1735 entstand. Der Kreuzgang ist ein Meisterwerk aus der Endphase der aragonesischen Mudéjar-Architektur. Besonders auffällig sind die komplexen Stuckarbeiten an den Fenstern, die im vorigen Jahrhundert zum großen Teil restauriert wurden.

Kathedrale von Tarazona


Plaza de la Seo s/n

50500  Tarazona, Zaragoza  (Aragonien)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe