Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen

Kathedrale von Plasencia

Cáceres

Exquisite Architektur.

Die Kathedrale von Plasencia besteht aus zwei Bauwerken unterschiedlicher Stilrichtungen. Sie besitzt drei Langhäuser mit Kreuzbogengewölbe.

Die Kathedrale von Plasencia besteht aus zwei Gebäuden: Die sogenannte Alte Kathedrale wurde im 13. Jahrhundert im Übergangsstil von der Romanik zur Gotik errichtet. Von dieser ursprünglichen Kirche sind noch das Langhaus, die Westfassade, der gotische Kreuzgang und der Kapitelsaal erhalten, der mit einer byzantinisch anmutenden Rippenkuppel überwölbt ist. Die Neue Kathedrale im gotischen Stil wurde im 15. Jahrhundert begonnen. Sie besitzt hohe Gewölbe, die auf Pfeilerbündeln ruhen. Der Hochaltar aus dem 17. Jahrhundert weist Holzfiguren von Gregorio Fernández und Malereien von Francisco Ricci auf. Hervorzuheben ist auch das Chorgestühl im Übergangsstil von der Flammengotik zum Platereskenstil. Die Alte Kathedrale beherbergt heute das Kathedralenmuseum.

Kathedrale von Plasencia


Plaza de la Catedral, s/n.

10600  Plasencia, Cáceres  (Extremadura)

Freizeittipps

Ideen zur Anregung


Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe