Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen

Kathedrale von Huesca

Huesca

Auf den Ruinen der Misleida-Moschee errichtet.

Die Bauarbeiten an der in der Altstadt liegenden Kathedrale dauerten vom 13. bis zum 16. Jahrhundert.

Ende des 13. Jahrhunderts gab König Jakob I. die Kathedrale in Auftrag. Sie wurde auf den Ruinen der Misleida-Moschee errichtet. Sie ist in gotischem Stil gehalten und besitzt drei Schiffe mit Seitenkapellen. Am Portal kann man die in Stein gehauenen Figuren der Apostel bewundern.

Kathedrale von Huesca


Plaza de la Catedral s/n

22002  Huesca  (Aragonien)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe