Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Monumento

Infantado-Turm

Cantabria

Dieser herrschaftliche, massive Wohnturm war der Familiensitz von Íñigo López de Mendoza, Markgraf von Santillana, und seiner Nachkommen des herzoglichen Hauses Del Infantado.

Es handelt sich um einen robusten Bau aus Bruchstein, der an den Ecken und den wenigen kleinen Fenstern mit Quadersteinen verstärkt ist. Die vier Geschosse enden in einer Dachterrasse, die von einem Sims mit Kragsteinen umgeben ist, der früher eine Barbakane mit Mauerzinnen trug. Besonders hervorzuheben sind die vier mit Zinnen bewehrten Türmchen in Würfelform, die an den vier Ecken angebracht sind. In der Hauptfassade öffnet sich das spitzbogige Eingangsportal. Im ersten Stock befindet sich ein breiter Balkon mit zwei Türen mit Sturz, zwischen denen eine große, von einem Alfiz eingerahmte Uhr prangt. In den beiden darüber liegenden Stockwerken sind jeweils kleine Stichbogenfenster mit Zwischenpfosten zu sehen. Das Gebäude betritt man über eine große Freitreppe.

Infantado-Turm


C/ Independencia, n. 2

39570  Potes, Kantabrien  (Kantabrien)