Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Monumento

Burg, Mauern und Palast von Doña Urraca

Salvaterra de Miño

Pontevedra

Seit unvordenklichen Zeiten spielt der Ort Salvaterra de Miño aufgrund seiner strategische Lage direkt am Miño eine wichtige militärische Rolle.

Von der Originalstadtmauer aus dem 12. Jahrhundert zum Schutz der Burg sind kaum mehr als einige Reste erhalten. Nicht so im Falle der 2008 restaurierten Burg aus dem 17. Jahrhundert. An die Mauer sind abgesehen von zahlreichen Mauertürmchen auch die barocke Kapelle der Virgen da Oliveira (17. Jahrhundert) und das Grafenpalais Casa del Conde (17. Jahrhundert) mit der Höhle der Doña Urraca und einem Doppelraum mit Wendeltreppe angebaut. Innerhalb der Festung ist außer Resten von Straßen, Wohnhäusern und Grabsteinen auch der Palast oder Pazo der Doña Urraca erhalten, der seinen Namen der Tatsache verdankt, dass sich dort Königin Urraca I. (1109-1126) während ihres Krieges gegen Gräfin Teresa de Portugal aufhielt.  

Burg, Mauern und Palast von Doña Urraca


Rúa da Esperanza, s/n

36450  Salvaterra de Miño, Pontevedra  (Galicien)

E-Mail:info@concellodesalvaterra.org Tel.:+34 986658126 Tel.:+34 986658082 Tel.:+34 986658684 Website:http://www.concellodesalvaterra.org/