Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Weingärten in Aldeanueva de Ebro – Ciudad del Vino (La Rioja)

Weinstraße Östliche Rioja

none

Die Weinstraße Östliche Rioja liegt, wie der Name schon sagt, im östlichsten Teil des Gebiets mit Herkunftsbezeichnung DOCa La Rioja, obwohl sie auch einen Teil der Autonomen Gemeinschaft Navarra umfasst. In der Gegend gibt eine Vielzahl von traditionellen, familiengeführten Weingütern, die neben größeren und eher industriell geprägten Weingütern existieren. Das gesamte Gebiet bietet unzählige Möglichkeiten, die örtliche Gastronomie und Natur, sowie das interessante historische und künstlerische Erbe der Ortschaften entlang der Weinstraße zu genießen.

ZIELORTE

Weinstädte


Navigieren Sie in der Karte und sehen Sie die Orte der Route ein, die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen.

Wie sind die Weine?

Hier finden Sie Rot-, Rosé- und Weißweine. Rotweine bestechen mit frischen und intensiven Aromen, leuchtenden Farben und wecken am Gaumen ein schmackhaftes fruchtiges Gefühl. Sie sind ausgewogen und werden überwiegend aus der Sorte Tempranillo hergestellt, obwohl auch Graciano, Mazuelo oder Grenache zu finden sind, die alle von ausgezeichneter Qualität und Geschmack sind.Die Roséweine decken eine breite Farbpalette ab und zeichnen sich durch ihr intensives Aroma und fruchtigen Geschmack aus. Hier dominieren die Sorten Grenache und Tempranillo. Die Weißweine zeichnen sich ebenfalls durch Vielfalt der Farbnuancen aus. Sie hinterlassen einen frischen Geschmack und überraschen mit Aromen, die an weiße Früchte erinnern. Bei den Weißweinen überwiegt die Sorte Viura, obwohl der Tempranillo immer häufiger vertreten ist.

Weinberge von Alfaro, La Rioja

Was hat die Gegend zu bieten?

Zahlreiche Weingüter bieten Besichtigungen ihrer Anlagen und Weinberge an, um aus erster Hand mehr über die dortige Weinproduktion zu erfahren. Sie werden die Gelegenheit haben, die lokale Gastronomie, mit ihren herausragenden heimischen Erzeugnissen vom Land wie das natives Olivenöl extra oder Birnen, beide mit geschützter Ursprungsbezeichnung, Champignons oder Blumenkohl zu probieren. Wir empfehlen Ihnen auch die "fardelejos", eine typische Süßspeise dieser Gegend, die aus Mandeln und Blätterteig zubereitet wird.Wenn Sie mehrere Tage für die Reise entlang der Weinstraße Östliches Rioja einplanen, können Sie legendäre Burgen, Routen, die den Spuren von Dinosauriern folgen, die Überreste keltiberischer Siedlungen, alte in Naturlehrpfade umgewandelte Eisenbahnlinien, oder sogar überraschende, in den Fels geschlagene Höhlen besuchen.

Weinkellerei in Alfaro, La Rioja

Anreise

In der Nähe gibt es mehrere Flughäfen. Der am nächstgelegene befindet sich in Agoncillo, direkt an der Weinstraße, und von gibt es Direktflüge nach Madrid. Die Flughäfen von Zaragoza (ca. 100 km entfernt) und Bilbao (ca. 150 km entfernt) verfügen ihrerseits über zahlreiche internationale Verbindungen.Eine weitere Transportmöglichkeit ist der Zug. Die wichtigsten Bahnhöfe befinden sich in Alfaro und Calahorra. Außerdem liegt der Bahnhof der Provinzhauptstadt von La Rioja, Logroño, nur 20 Kilometer entfernt. Von hier aus gibt es verschiedene Verbindungen mit Zwischenstopps an Orten entlang der Weinstraße Östliches Rioja wie Agoncillo, Alcanadre und Rincón de Soto.Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, sollten Sie nicht vergessen, dass die Autobahn AP-68 und die Straße N-232 entlang der Route verlaufen und Anschlüsse zu Städten wie Logroño, Zaragoza und Bilbao bieten.

Grotte der Einhundert Säulen in Arnedo, La Rioja