Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen
 Veranstaltung im Aquarium Auditorium in San Sebastian

10 Gründe, Spanien als MICE-Ziel zu wählen

none

Spanien ist nicht nur das zweitgrößte Tourismusreiseziel der Welt, sondern auch das führende Ziel für Zusammenkünfte, Incentives und Veranstaltungen: das vierte Land der Welt, in dem die meisten internationalen Treffen stattfinden, und das einzige Land mit zwei Städten unter den ersten 5. Dies sind einige der Gründe für die Wahl Spaniens als MICE-Ziel:

  • Ein führendes Land für Tourismus

    Spanien ist ein Land, das auf Großveranstaltungen vorbereitet ist und das den Wert beiträgt, die zweitbekannteste touristische Marke der Welt zu sein. Spanien verfügt über mehr als 16.000 Hotels und ein Netz von fast 100 Paradores: einzigartige Unterkünfte in Schlössern, Klöstern oder Palästen, die sich durch ihre Exzellenz und die Einzigartigkeit ihrer Wirtschaftsstandorte auszeichnen.

  • Fantastische Verkehrsanbindung

    Insgesamt verfügt Spanien über mehr als 30 internationale Flughäfen, sieben große Kreuzfahrthäfen, rund 3.000 Kilometer Hochgeschwindigkeitszugstrecken, das größte Autobahn- und Schnellstraßennetz in Europa und ein ausgezeichnetes öffentliches Verkehrssystem in seinen Großstädten.

  • Kunst als Identitätsmerkmal

    Die Kunst äußerst sich in der Monumentalität von Kathedralen wie unter anderem in Burgos, Sevilla oder León, aber auch im beeindruckenden Alhambra-Palast, in der modernistischen Architektur von Barcelona, im historischen Zentrum von Sevilla, in den futuristischen Gebäuden von Valencia oder Bilbao ... Und in Museen wie El Prado, das von vielen als die weltweit führende Kunstgalerie angesehen wird. Die Museumsmeile Paseo del Arte in Madrid, das Museumsangebot Málagas, die Vielfalt Barcelonas ... es gibt mehr als 1.500 Museen zur Auswahl.

  • Welterbe

    Spanien ist das Land mit der drittgrößten Anzahl von UNESCO-Welterbestätten auf der ganzen Welt. Es verfügt über 15 Weltkulturerbestätten, deren historische Zentren oder monumentale Ensembles eine Reise wert sind. Darüber hinaus sind Feste wie die Fallas in Valencia oder das Festival de Patios in Cordoba und Traditionen wie der Flamenco ein immaterielles Kulturerbe der Menschheit.

  • Der Ort, wo die Sonne scheint

    Rund 3.000 Sonnenstunden im Jahr machen Spanien zu einem besonders hellen Land. Das Klima ist das ganze Jahr über angenehm und es ist ein Land, das man im Freien genießen kann, besonders im Frühjahr und Herbst, wenn die Temperaturen den ganzen Tag über milder sind. Darüber hinaus warten die Kanarischen Inseln mit einem ewigen Frühling mit einer Temperatur von durchschnittlich Jahrestemperatur von 23 °C auf.

  • Eine gesunde und schmackhafte Küche

    Spanien ist ein Verfechter der mediterranen Küche, die von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt wurde, und die Küche ist berühmt für ihre beliebten Tapas. Eine gute Möglichkeit, sie zu probieren, sind die traditionellen Märkte, die in vielen Städten saniert und zu Gastro-Zentren umgewandelt wurden. Darüber hinaus hat die spanische Haute Cuisine bekannte Namen wie die Brüder Roca, Aduriz, Ruscalleda, Arzak ... Insgesamt mehr als 230 Michelin-Sterne und sieben Restaurants auf der renommierten 50Best-Liste.

  • Ein einzigartiger Lebensstil

    Vielleicht ist es dem guten Klima, dem Sonnenschein oder der gesunden mediterranen Ernährung zu verdanken, aber die Spanier haben den Ruf, einen fröhlichen und unbeschwerten Lebensstil zu führen. Vielleicht ist deshalb in Spanien die Lebenserwartung eine der höchsten der Welt (83 Jahre) und gehört das Land laut der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zu den 20 Ländern mit der besten Lebensqualität.

  • Eine Vielfalt einzigartiger Treffpunkte

    Schlösser, Weinkellereien, Paläste, alte Klöster, Museen oder Theater gehören zu den originellsten Möglichkeiten, eine denkwürdige Veranstaltung in Spanien zu organisieren. Das Angebot ist in fast allen Reisezielen sehr breit gefächert und ergänzt die mehr als 40 Konferenzzentren sowie die zahlreichen Tagungsräume und Mehrzweckanlagen, die es in Spanien gibt.

  • Unzählige Optionen für ein einzigartiges Programm

    Ob Kultur, Tradition, Gastronomie oder Sport, Spanien ermöglicht es, rund um eine Geschäftsreise ein ganz besonderes Rahmenprogramm zusammenzustellen. Von thematischen Besuchen oder geführten oder dramatisierten Besichtigungen von Museen, Denkmälern oder Städten bis hin zu Flamenco-Workshops aus erster Hand, Kochkursen, einer Bootsfahrt oder der Möglichkeit, ein Fußballspiel von Real Madrid oder dem FC Barcelona zu sehen. Die Möglichkeiten, unvergessliche Momente zu schaffen, sind nahezu unbegrenzt.

  • Umfangreiches professionelles MICE-Netzwerk

    Alle Reiseziele in Spanien verfügen über Verwaltungsabteilungen, die auf das Segment Meetings und Events spezialisiert sind, und sind in das Netzwerk des Spain Convention Bureau integriert. Die Fachleute aus den verschiedenen Elementen der MICE-Wertschöpfungskette sind in die Verbände des Forums Foro-MICE integriert. Die Kontaktaufnahme mit ihnen ist der schnellste und effizienteste Weg, eine Veranstaltung zu organisieren und den Mehrwert der Zusammenarbeit mit erfahrenen lokalen Anbietern bei der Organisation von über 22.000 Zusammenkünften mit jährlich fast vier Millionen Teilnehmern zu nutzen.