Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Küste von Sitges in Barcelona, Katalonien

Filmfestival von Sitges, perfekt für Filmliebhaber

Barcelona

Das Filmfestival von Sitges ist eines der weltweit führenden Filmfestivals und findet in einem exklusiven Ort statt: einem kleinen Küstenort nur 40 Kilometer von der katalanischen Hauptstadt Barcelona entfernt. Wenn Sie die besten Filme des Horror- und Fantasy-Genres entdecken wollen, während Sie die Sonne auf Ihrer Haut spüren und dem Rauschen des Meeres lauschen, dann ist dies das richtige Festival für Sie.

Eine lange Geschichte

Diese Veranstaltung hat eine lange Geschichte, da sie seit 1968 ununterbrochen stattfindet. Es ist auch das erste Festival für Fantasy-Filme weltweit und gleichzeitig eines der wichtigsten und traditionsreichsten kulturellen Ereignisse in Katalonien. Es ist so bedeutsam, dass das Festival jedes Jahr von hochrangigen Persönlichkeiten aus der Filmwelt besucht wird: sowohl von internationalen Stars wie Quentin Tarantino und Jodie Foster als auch von nationalen Stars wie Álex de la Iglesia. Außerdem findet das Festival an zwei wichtigen Orten statt: in den beiden historischen Kinos von Sitges, El Retiro und El Prado. Es handelt sich um den alten Schlachthof von Sitges, ein Gebäude aus dem Jahr 1920, und den Maricel-Palast, eines der bedeutendsten Gebäude der Stadt, in dem das ganze Jahr über verschiedene Ausstellungen stattfinden und von dem man einen wunderschönen Blick auf das Mittelmeer hat.

Oben: Quentin Tarantino auf dem Red Carpet beim Festival von Sitges in Barcelona, Katalonien / Unten: Kino Prado in Sitges, Barcelona, Katalonien

Doch Sitges hat nicht nur tolle Filme und einige der besten internationalen Vorführungen zu bieten, sondern auch eine Menge anderer Dinge. In den freien Momenten des Festivals können Sie herrliche Strände genießen, wie z. B. Sant Sebastià, wo während der Festivaltage zahlreiche Werbestände zu finden sind, oder einen gemütlichen Spaziergang entlang der breiten Strandpromenade machen und durch die engen Gassen mit ihren Geschäften und Restaurants schlendern. 

Und zu guter Letzt ist der Zombie Walk eine der am meisten erwarteten Veranstaltungen des Filmfestivals von Sitges. Diese Veranstaltung wurde anlässlich der 41. Ausgabe des Festivals ins Leben gerufen, die mit dem 40. Jahrestag eines der Kultfilme des Horrorgenres, „Die Nacht der lebenden Toten“ von George A. Romero, zusammenfiel. Es handelt sich um eine Zombie-Invasion in Sitges, bei der Hunderte von Horrorfilmfans in Kostümen stundenlang durch die Straßen der Küstenstadt ziehen, um sich zu gruseln und Spaß zu haben. Ein wirklich unvergessliches Erlebnis, das man nicht verpassen sollte.

So nehmen Sie am Festival teil

Wenn Sie am Festival teilnehmen möchten, können Sie Ihre Eintrittskarte entweder auf der offiziellen Website der Veranstaltung oder an den Vorverkaufsstellen im Auditorium des Hotels Meliá Sitges oder im Fremdenverkehrsbüro von Sitges kaufen. Achten Sie darauf, dass Sie die Karten innerhalb der auf der Website angegebenen Frist erwerben! Wie Sie feststellen können, bietet das Internationale Filmfestival von Sitges unendlich viele Möglichkeiten, egal ob Sie in den Pausen das Meer und die Ruhe genießen oder als Zombie verkleidet durch die Stadt streifen möchten. Was auch immer Sie suchen, bei dieser Veranstaltung werden Sie garantiert fündig. Und dabei können Sie sich stundenlang die besten Fantasy- und Horror-Filme ansehen.

Oben: Museum Cau Ferrat in Sitges, Barcelona, Katalonien / Unten: Blick vom Strand San Sebastián auf die Altstadt von Sitges in Barcelona, Katalonien
Mehr entdecken zu ...