Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Prozession „El Vítor“ in Mayorga (Valladolid, Kastilien-León)

Prozession „El Vítor“

Feierlichkeit von nationalem touristischen Interesse

Mayorga

Valladolid

Feuer, Gesang und Hingabe

Am 27. September findet jährlich in Mayorga das Fest zu Ehren des hl. Santo Toribio de Mogroviejo statt. 

Hier wird mit der sogenannten El Vítor-Prozession der Moment gefeiert, in dem die Reliquien des Heiligen in seinem Geburtsort eintrafen, wobei die Dorfbewohner mit aus Weintraubenhäuten gefertigten Fackeln vom Haus des Heiligen bis zur Wallfahrtskapelle pilgern. Gesang und Feuerwerke begleiten die Prozession und das Fest geht schließlich in den Räumlichkeiten der diversen Festvereine weiter.

Santo Toribio de Mogroviejo war ein Wanderprediger in Lateinamerika. Die Tradition dieser Prozession geht bis in das 18. Jahrhundert zurück, als die Dorfbewohnern mit Fackeln auf die Straße traten, um die Reliquien des Heiligen willkommen zu heißen. 1737 wurde in Mayorga eine Wallfahrtskapelle zu Ehren des Heiligen errichtet.

Prozession „El Vítor“


Mayorga, Valladolid  (Kastilien-León)

Galerie

In Bildern