Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Die Prozession „Aufstieg zum Kalvarienberg“ mit dem Abbild des Jesus, Karwoche in Sagunto (Valencia)

Karwoche in Sagunto

Feierlichkeit von nationalem touristischen Interesse
Valencia-València

Den Höhepunkt der Karwoche in Sagunto (Valencia) bildet der Kreuzweg am Karfreitag, der von der Wallfahrtskirche Ermita de la Sangre bis zum Kalvarienberg führt.

Auf dieser steil ansteigenden Strecke wird der Leidensweg der Jesus Christus nachgespielt; eine Großveranstaltung, bei der der Klang der Trommeln, der Gebete und der sogenannten Motette nicht fehlen darf. Am Freitagnachmittag findet die Prozession des Heiligen Begräbnisses statt; eine Massenbekundung religiöser Inbrunst. Auf diesem Umzug bitten die Kinder die Teilnehmer um Bonbons („Caramelets”), während einige, als „Plegaors” bekannte Laienbrüder in Begleitung von Trommeln und Kornetten um Spenden fragen. Während dieser Karwoche findet auch das Passionsspiel Pasión Saguntina statt, das von Amateurschauspielern dargeboten wird.

Die Karwoche zählt zu den traditionellsten und am tiefsten verwurzelten Festen Spaniens. Bei den Feierlichkeiten, die eine jahrhundertealte Geschichte und Tradition besitzen, wird der Leidensgeschichte Christi und seines Todes gedacht. Die Straßen fast aller Städte und Dörfer Spaniens werden zu Schauplätzen religiöser Inbrunst und Hingabe, wo sich Schmerz und Andacht beim Gedenken der Kreuzigung Christi mit Musik und Kunst sowie dem farbenprächtigen Zauber der Prozessionen vermischen, bei denen zahlreiche Gläubige die religiösen Skulpturen begleiten.

Karwoche in Sagunto


Sagunto-Sagunt, Valencia-València  (Autonome Gemeinschaft Valencia)

Galerie

In Bildern


Veranstaltungskalender

Weitere interessante Events