Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Geschnitztes Abbild der Schmerzensmutter, Karwoche in Calahorra (La Rioja)

Karwoche in Calahorra

Feierlichkeit von nationalem touristischen Interesse
La Rioja

Calahorra in La Rioja gedenkt der Passion und des Todes Jesu Christi auf eine ganz besondere Art, nämlich mit der Darstellung der Römerzeit in den Straßen der Stadt.

Die Karwoche beginnt mit Mercaforum, einem großen römischen Markt, der die Atmosphäre in der Stadt vor mehr als 2000 Jahren nachempfindet. In diesen Tagen marschieren die römischen Legionen und es werden Münzpräge-Workshops, Gladiatorenkämpfe, Greifvogeldarbietungen und eine Vielzahl von Theateraufführungen veranstaltet, an denen knapp 500 Schauspieler teilnehmen. Die anderen beiden Höhepunkte der Woche sind die Inszenierung der Passion am Gründonnerstag und die Große Prozession der Heiligen Bestattung am Karfreitag. Die erste stellt großartig inszenierte Momente der Passion Jesu Christi nach. Die zweite bringt unter der Beteiligung von mehr als 2000 Personen 16 Figurengruppen mit religiösen Skulpturen auf die Straße. Die Prozessionen (feierliche Umzüge, bei denen die Bewohner die religiösen Skulpturengruppen begleiten) finden in der ganzen Karwoche statt.

Karwoche in Calahorra


Calahorra, La Rioja  (La Rioja)

Galerie

In Bildern