Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Monumento

Ruinen der Römerstadt Julióbriga

Campoo de Enmedio

Cantabria

Instrument der Romanisierung

Julióbriga bedeutet „Befestigte Juliusstadt“.

Nach den Kantabrischen Kriegen gründete der römische Kaiser Augustus eine tributpflichtige Stadt. Seine Absicht war es, auf diese Weise die kürzlich besiegten Stämme des Nordens der Iberischen Halbinsel zu romanisieren. Julióbriga wurde auf den Resten einer früheren befestigten Keltensiedlung aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. errichtet. Der Stadtname ehrt den Adoptivvater von Augustus, Kaiser Julius Cäsar.

Ruinen der Römerstadt Julióbriga


Santander-Palencia (A-67) salida Reinosa Sur-Matamorosa. Bolmir (CA-730) a Retortillo (CA-732).

39213  Retortillo, Campoo de Enmedio, Kantabrien  (Kantabrien)