Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen

Pfarrkirche Santa Tecla in Cervera de la Cañada

Cervera de la Cañada

Zaragoza

Ein schönes Beispiel einer Wehrkirche im Mudéjar-Stil Aragóns

Diese Wehrkirche von Baumeister Mahoma Rami ist an den Turm einer bereits vorher bestehenden Burg angebaut. Sie zeichnet sich durch zwei wehrhafte Türme mit Widerlagern und einen Wehrgang sowie durch ihr gotisches Portal mit Stuckverzierungen aus. Der einschiffige Bau besitzt eine polygonale Apsis mit drei Seitenkapellen zwischen den Strebepfeilern, über denen sich eine Tribüne befindet. Der Chor besitzt eine mit heraldischen und geometrischen Motiven bemalte Deckentäfelung. Eine Inschrift weist auf den Baumeister und das Jahr der Fertigstellung des Gotteshauses hin. Das Kircheninnere ist mit Malereien und Stuck mit geometrischen und pflanzlichen Motiven so üppig ausgeschmückt, dass die Wände vollständig bedeckt sind. Besonders hervorzuheben sind die mit schwarzen Drachen verzierten Kreuzrippengewölbe und die großen spätgotischen Rosetten. Die Kirche gehört zum von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Ensemble von Bauwerken im Mudéjar-Stil in Aragón.

Pfarrkirche Santa Tecla in Cervera de la Cañada


Calle Cuatro esquinas

50312  Cervera de la Cañada, Zaragoza  (Aragonien)