Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Monumento

Kloster Santa María in Montederramo

Montederramo

Ourense

Das ursprünglich aus dem Mittelalter stammende Benediktinerkloster wurde Ende des 16. Jahrhunderts im Herrera-Stil wieder aufgebaut.

Die Stiftungsurkunde des Klosters datiert von 1124, der Auftrag für den Renaissance-Wiederaufbau durch die Architekten Juan und Pedro de la Sierra gemeinsam mit Juan de Tolosa von 1598. Die Kirche im Herrera-Stil besitzt drei Schiffe mit halbrunden Gewölben und eine Vierungskuppel. Die Fassade mit dreieckigem Renaissance-Frontispiz trägt die Jahreszahl 1607. Erhalten sind zwei Kreuzgänge – einer davon gotisch, der andere aus der Renaissance – und mehrere Dienstgebäude.

Kloster Santa María in Montederramo


Plaza de Montederramo, s/n

32750  Montederramo, Ourense  (Galicien)