Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Monumento

Kloster von Santa María in Armenteira

Meis

Pontevedra

Dieses Kloster des Zisterzienserordens wurde 1168 von Ritter Ero de Armenteira gegründet. Der quadratische Kreuzgang, die Küche und ein Turm im Barockstil sind aus dem 18. Jahrhundert. Im Zuge der Säkularisierung wurde das Kloster 1835 aufgegeben. Die Klosterkirche hat die Form eines lateinischen Kreuzes mit drei Schiffen und drei halbrunden Apsiden. Das Mittelschiff ist von einem Spitzbogengewölbe bedeckt, während die Seitenschiffe Kreuzgewölbe aufweisen. Im Kreuzschiff erhebt sich eine Hängezwickel-Kuppel im Mudéjarstil. Die Fassade aus dem 12. Jahrhundert ziert eine schöne Rosette. Die Anlage wurde dank des Vereins der Freunde des Klosters von Armenteira wieder aufgebaut.

Kloster von Santa María in Armenteira


Lugar de la Iglesia, s/n.

36192  Armenteira (Santa María P.), Meis, Pontevedra  (Galicien)