Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen

Kathedrale La Asunción de Nuestra Señora

Cáceres

Der Bau erhebt sich an der Stelle einer früheren westgotischen Kathedrale. Der Kreuzgang ist aus dem 14. Jahrhundert. Das heutige Gebäude wurde im 15. Jahrhundert nach Plänen der Baumeister Martín de Solórzano und Pedro de Ybarra erbaut. Dem Erdbeben, das 1755 Lissabon zerstörte, fiel der Glockenturm zum Opfer. Die einschiffige Kirche besitzt ein Kreuzbogengewölbe. Hervorzuheben ist auch das platereske Hauptportal. Der Kreuzgang wird als Sakralkunstmuseum genutzt.

Kathedrale La Asunción de Nuestra Señora


Plaza de la Catedral s/n

10800  Coria, Cáceres  (Extremadura)