Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen

Kartäuserkloster Miraflores

Burgos

  Bevor das Gebäude dem Kartäuserorden übergeben wurde, diente es König Heinrich III. als Erholungsresidenz. Bei diesem ersten Bau handelte es sich um ein Jagdschloss des Monarchen, das umgebaut wurde, als sein Sohn Johann II. auf den Thron kam. Der Entwurf stammt von Juan de Colonia (Hans von Köln). Der Bau wurde erst unter Isabella der Katholischen beendet. Damit wurden die besten Architekten, Bildhauer und Maler beauftragt. Unter anderem sind in diesem Zusammenhang Simón de Colonia, Gil de Siloé und Pedro Berruguete zu erwáhnen. Die Kartause ist ein Juwel der Gotik des ausgehenden 15. Jahrhunderts.

Kartäuserkloster Miraflores


Carretera Fuentes Blancas, km. 3,5

09002  Burgos  (Kastilien-León)

E-Mail:porteria@cartuja.org Tel.:+34 947252586 Website://www.cartuja.org
Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe