Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Monumento

Burg Sant Joan bzw. Burg La Suda

Tarragona

Die Burg von Tortosa, einstmals Hauptstadt eines islamischen Taifa-Reiches, bewacht von seiner erhöhten Lage aus die strategische Wegkreuzung der romanischen Via Augusta und des Ebro.

Das heute als modernes Parador-Hotel hergerichtete Bauwerk war zu islamischen und später christlichen Zeiten eine wichtige Festung. Ihre Gründung erfolgte 944. Von der ursprünglichen Bausubstanz ist die Ringmauer erhalten, die der Topografie der Anhöhe folgt und mit eckigen Türmen verstärkt ist. Der Túbal oder El Diamant genannte Rundturm erhebt sich auf einem vorgeschobenen Felsvorsprung über der Stadt. Die Burg hat mehrere Zugangsbögen und mehrere Wirtschafsgebäude (Pulverkammer, Burghof, unterirdische Gänge, Silos und ein zentraler Brunnen), die vor allem auf die gotischen Umbauten aus dem 14. Jahrhundert zurückgehen, als die Burg bereits als Königspalast diente. Von der Burg gingen die mittelalterliche Stadtmauer aus, von der einige Abschnitte und Stadttore wie das Remolins-Tor (14. Jahrhundert) erhalten sind.

Burg Sant Joan bzw. Burg La Suda


Castell de la Suda, s/n

43500  Tortosa, Tarragona  (Katalonien)

E-Mail:info@tortosaturisme.cat Tel.:+34 977449648 Website://www.tortosaturisme.cat
Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe