Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen

Burg San José in Guadalest

Alicante-Alacant

Die Burg befindet sich auf dem höchsten Punkt des Ortes. Sie stammt aus dem 11. Jh., die noch erhaltenen Reste sind allerdings aus dem 12. Jh. Sie besteht aus zwei Teilen, einer war als Friedhof des Ortes und der andere zur Verteidigung der Bevölkerung konzipiert. Hier siedelten sich die Mauren an. Späte ging sie an die aragonische Krone über. Aus dieser Zeit, konkret der Zeit von Pedro IV., stammen auch die meisten noch verbliebenen Reste. Sie ist nicht sehr gut erhalten, da der größte Teil der Burg von zwei Erdbeben zerstört wurde. Das Besondere an dieser Festung ist, dass sie den gesamten Ort umfasst, der vollständig der Burg angehörte und von Bergen umgeben ist. 1993 wurde die Burg den Markgrafen der Stadt abgekauft. Sie wurde zum historischen Kulturdenkmal erklärt. In dem Bereich innerhalb der Mauern stechen die Pfarrkirche, das mittlerweile zum Museum umfunktionierte Orduña-Haus und das Gefängnis hervor.

Burg San José in Guadalest


Calle de Iglesia, 2

03517  Guadalest, Alicante-Alacant  (Autonome Gemeinschaft Valencia)

E-Mail:turismo@guadalest.es Tel.:+34 965885298 Website://www.guadalest.es