Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Museo

Atlantisches Zentrum für Moderne Kunst (CAAM)

Gran Canaria

Das 20. Jahrhundert und seine Kunst

Die bedeutendste Sammlung dieses Museums besteht aus Werken kanarischer Künstler aus den 1930er und 1940er Jahren, die mit der Schule Luján Pérez in Verbindung stehen.

Der Schwerpunkt des CAAM sind die kreativen Prozesse des 20. Jahrhunderts und dort vor allem die Interpretation der historischen Avantgardebewegungen sowie die neuesten Ausdrucksformen der Kunst. Besonders relevant ist in diesem Zusammenhang die Gruppe El Paso, wobei der Informalismus von Saura, Genovés, Viola und Serrano vorherrscht. Die „Dreikontinentalität“ – der Dialog zwischen dem europäischen, dem afrikanischen und dem amerikanischen Kontinent – ermöglicht es, große Werke afrikanischer und lateinamerikanischer Künstler zu betrachten. Ebenfalls sehr interessant ist der Saal Antonio Abad, der der Bekanntmachung der Künstler vorbehalten ist, die auf den Kanarischen Inseln arbeiten.

Atlantisches Zentrum für Moderne Kunst (CAAM)


Calle los Balcones, 9-11

35001  Palmas de Gran Canaria, Las, Gran Canaria  (Kanarische Inseln)

E-Mail:info@caam.net Tel.:+34 928311800 Website://www.caam.net
Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe