Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Segelboot an der Küste von Menorca

Das Leben langsam angehen lassen auf Menorca

Menorca

Aktivitäten zum Abschalten an der Mittelmeerküste


Auf Menorca ist Nachhaltigkeit eine Einstellungssache. Ihre Landschaften und Buchten, ihre Gastronomie, ihre Stimmung... Genießen Sie das breit gefächerte Angebot der Insel in aller Ruhe und ohne Blick auf die Uhr.

  • Talayot, Menorca

    Fototourismus

    Auf Menorca können Sie sich mühelos ein beeindruckendes Fotoalbum zusammenstellen. Zu den unvergesslichsten Bildern gehören der frühste Sonnenaufgang Spaniens und die monumentalen prähistorischen Talayots.

  • Malerei unter freiem Himmel, Menorca

    Malerei unter freiem Himmel

    Leben Sie Ihre Kreativität aus und lassen Sie sich von den Landschaften der Insel inspirieren. Wer gerne malt, wird von Menorca und der leuchtenden Farbpalette ihrer Naturlandschaft begeistert sein.

  • Tai-Chi am Strand von Menorca

    Entspannung am Strand

    Eine Yoga- oder Tai-Chi-Sitzung am Strand zur Meeresbrise und mit dem Rauschen der Wellen im Hintergrund. Gibt es eine bessere Art, Körper und Geist zu entspannen? Genießen Sie einen Paddle-Surf-Ausflug, um die Küste ganz in Ruhe zu erkunden. Oder probieren Sie einmal eine Stunde SUP Pilates am Strand. Und zum Abschluss des Tages eine entspannende Spa-Behandlung.

  • Traditionelle Gemüsepastete, Menorca

    Slow Food: vom Garten direkt auf den Tisch

    Die menorquinische Küche weiß ihre frischen lokalen Produkte zu schätzen. In den Restaurants der Insel erwarten Sie herrliche Gerichte, zubereitet mit Produkten aus Land und Meer direkt aus dem Umland. Gemüse, Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Käse, Wein ... Auf der Webseite Agroxerxa finden Sie die Adressen, wo Sie diese Produkte auf der Insel bekommen.

  • Blick von der Höhle Cova d‘en Xoroi

    Ein Aperitif in Cova d'en Xoroi

    Die Höhle Cova d'en Xoroi ist ein atemberaubender, fast schon magischer Ort an der Küste. Dank ihrer Lage auf der Steilküste bietet sie einen traumhaften Ausblick auf den Sonnenunter- oder -aufgang. In ihr gibt es eine Bar-Lounge, in der man in aller Ruhe tags oder abends zu Chill-out-Musik einen Aperitif oder Snack zu sich nehmen kann. Nachts kommt dagegen Partystimmung auf, denn dann ist es Zeit für Disco und die DJs treten in Aktion.

  • Ausritt zu Pferd, Menorca

    Wandern und Reiten

    Auf Menorca können Sie auf zahlreichen Routen im Landesinneren und an der Küste wandern. Zu den bekanntesten Routen gehört der historische Pfad Camí de Cavalls, der sich entlang der Küste um die gesamte Insel, vorbei an Buchten, Wäldern und Schluchten schlängelt. Sie können ihn in Ihrem eigenen Tempo etappenweise, zu Fuß oder zu Pferd erkunden.

  • Vogelbeobachtung in S‘Albufera, Menorca

    Vogelbeobachtung

    Auf Menorca machen regelmäßig über 200 verschiedene Vogelarten auf ihrem jährlichen Zugweg halt. Sie in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten, ist ein faszinierendes Schauspiel. Die größte Artenvielfalt finden Sie in S'Albufera des Grau, aber es werden auch verschiedene Ausflüge und Touren zur Vogelbeobachtung auf der Insel angeboten.

  • Binibeca, Menorca

    Unterkünfte in der Natur

    Die Ruhe und das natürliche Wesen der Insel lassen sich auch in ihren Unterkünften spüren. Landhotels, Agrotourismus-Unterkünfte, traditionelle Häuser, Ferienwohnungen... Egal, wofür Sie sich entscheiden - Sie werden begeistert sein.