Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Panoramablick auf Zarautz (Gipuzkoa, Baskenland)

Zarautz

Gipuzkoa

Dieses Städtchen der Provinz Guipúzcoa verfügt sowohl über einen herrlichen Strand als auch über eine interessante Altstadt. Seine Küche ist eine der exquisitesten und berühmtesten des ganzen Baskenlandes.

Dieses einstige Walfängerdorf entwickelte sich ab dem 19. Jahrhundert zu einem bedeutenden Urlaubsort. Sein eleganter Strand, der längste der Provinz, wird, am Rande des Kantabrischen Meers, von einer ruhigen Strandpromenade gesäumt, die von zahlreichen avantgardistischen Skulpturen geziert wird. Seine Wellen machen Zarautz zu einem Paradies für Surffans. Die Stadt hält für ihre Besucher beeindruckende Überraschungen bereit, wie z.B. den gotischen Luzea-Turm, die mittelalterliche Kirche Santa María la Real und den im Renaissance-Stil gehaltenen Narros-Palast. Das Stadtbild wird von zahlreichen Herrenhäusern und dem Portu-Palast (16. Jh.) ergänzt. All diese Bauten findet man am Ufer des Kantabrischen Meers. Das Kulturangebot der Stadt umfasst auch das Baskische Museum für Fotografie (Museo Vasco de Fotografía) und das lokale Museum für Geschichte und Kunst (Museo de Historia y Arte de Zarautz). Nach einem Stadtrundgang sollte man in jedem Fall die sog. "Pintxos" (kleine Häppchen) und den in kleinen Tonschüsseln servierten frischen Fisch zusammen mit den Weinen der Herkunftsbezeichnung "Denominación de Origen Chacolí de Guetaria-Guetariako-Txakolina" kosten.

Das sollten Sie nicht versäumen

Sehenswertes


Wählen Sie aus der Liste aus oder surfen Sie durch die Karte, um Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Das sollten Sie nicht versäumen

Sehenswertes


Wählen Sie aus der Liste aus oder surfen Sie durch die Karte, um Sehenswürdigkeiten zu entdecken.