Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Santiago-Strand auf La Gomera (Kanarische Inseln)

Playa de Santiago

La Gomera

Playa de Santiago liegt im Süden der Insel La Gomera, gehört zur Gemeinde Alajeró und ist ein bedeutender Touristenort. Playa de Santiago liegt in der sonnigsten Gegend von La Gomera und ist einer der wichtigsten Fremdenverkehrsorte der Insel. Die Siedlung gehört zu den beiden Orten Lomada de Tecina und Laguna de Santiago.

In dieser beschaulichen Siedlung befindet sich der Großteil der Hotels. Sie liegt in der Umgebung eines Fischerdorfs, in dem man exzellenten, fangfrischen Fisch probieren kann. Playa de Santiago liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Alajeró, die sich bis hin zum Barranco de Santiago erstreckt. Im Ortszentrum sind die Einsiedelei San Lorenzo und Pfarrkirche Salvador del Mundo bemerkenswert. Letztere hat ein schönes Portal und beherbergt eine Christusfigur aus dem 17. Jahrhundert. Außer diesem Fremdenverkehrsort liegen weitere sehenswerte Küstenorte auf dem Gemeindegebiet von Alajeró, etwa der Strand Erese. In der Gegend von Agalán befindet sich außerdem einer der wenigen Drachenbäume der Insel.