Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen
Kirche San Juan in Aranda de Duero (Burgos, Kastilien-León)

Aranda de Duero

Burgos

Eine großartige Gemeinde in der Provinz Burgos, die ihre Glanzzeit während der Herrschaft von Heinrich IV. Ende des 15. Jahrhunderts begann.

Zu seinem architektonischen Erbe gehören die Kirche Santa María, eine elisabethanische gotische Kirche aus dem 15. und 16. Jahrhundert, deren Südfassade als grandioses Altarbild konzipiert ist, und in der Reliefszenen der Anbetung der Heiligen Drei Könige zu sehen sind; die Kirche San Juan Bautista, Sitz des Konzils von Aranda (1473), mit einer schönen Fassade, die aus neun beeindruckenden Archivolten besteht; der Palast der Familie Verdugo aus dem 15. Jahrhundert; das Heiligtum der Virgen de las Viñas aus dem 17. Jahrhundert, das sich am Stadtrand befindet; die romanische Brücke, das Museum Casa de las Bolas und die vielen herrschaftlichen Häuser.Darüber hinaus ist Aranda de Duero ein Muss der Weinstraße Ribera de Duero. Seine Weine sind ausgezeichnet und die unterirdischen Weinkeller stellen eine der Hauptattraktionen der Stadt dar. Sie stammen aus dem 13. bis 18. Jahrhundert und verlaufen etwa 7 Kilometer unter dem Gemeindegebiet. Um mehr über die unterirdischen Keller und ihre Weine zu erfahren, können Sie das Interpretationszentrum für Weinarchitektur (CIAVIN), das Museum Bodega de las Ánimas oder das Weinmuseum Ribiértete besuchen. 

Das sollten Sie nicht versäumen

Sehenswertes


Wählen Sie aus der Liste aus oder surfen Sie durch die Karte, um Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Das sollten Sie nicht versäumen

Sehenswertes


Wählen Sie aus der Liste aus oder surfen Sie durch die Karte, um Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Veranstaltungskalender

Ausstellungen, Festivals, Sport ...


Sehen Sie einige der wichtigsten Events ein, an denen Sie an Ihrem Reiseziel teilnehmen können.