Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Wein-Pferde in Caravaca de la Cruz

Die Wein-Pferde

Murcia

Dieses sehenswerte Fest wird in Caravaca de la Cruz in der Region Murcia gefeiert. Den Höhepunkt bildet ein Pferderennen bis zur Burg, zu dem die Tiere reich geschmückt und unter den Augen Tausender von Zuschauern antreten. Die UNESCO hat dieses Fest 2020 in das Immaterielle Weltkulturerbe aufgenommen.

Das Pferdefest findet großen Anklang in der Bevölkerung und ist Teil des Stadtfests Santísima Vera Cruz (vom 1. bis zum 3. Mai). Das Markenzeichen dieser Tradition ist der aufwändige Schmuck der Pferde aus Seidentüchern und Gold. Die Tiere werden komplett angeschirrt von ihren vier Abrichtern durch die Straßen von Caravaca de la Cruz geführt. Am 2. findet das Pferderennen zur Burg statt, bei dem es um Geschwindigkeit geht: Jedes Tier galoppiert in einem ansehnlichen Schauspiel, zu dem sich Tausende von Zuschauern versammeln, in Begleitung seiner Abrichter durch die Menschenmenge. Der 3. schließlich gilt mit Umzügen und Aktivitäten für die Kleinsten ganz den Kindern. Außerdem werden an diesem Tag die schönsten Geschirre ausgezeichnet.

Aufgrund der aktuellen Pandemie können die öffentlichen Veranstaltungen grundlegenden Veränderungen unterliegen und werden nicht auf die gewohnte Weise stattfinden.

Die Ursprünge dieser Tradition gehen auf eine alte Legende zurück, der zufolge es einigen Dorfbewohnern zu einer Zeit der Knappheit gelang, mit einem voll mit Wein beladenen Pferd die feindlichen Linien zu durchdringen und in vollem Galopp die Burg zu erreichen. 2020 wurde sie in Anerkennung der von Generation zu Generation weitergegebenen Pflege und Behandlung des Pferds und für die Stickereitechniken von der UNESCO zum Immateriellen Weltkulturerbe ernannt. Zum ersten Mal wurde das Fest vermutlich im 17. Jh. gefeiert.

Die Wein-Pferde


Jury Wein-Pferde

C/De las Monjas - Casa de la Cruz

30400  Caravaca de la Cruz, Murcia  (Region Murcia)

Tel.:+34 968700000 Website:Wein-Pferde

*Noch zu bestätigen