Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Fiesta

Wallfahrtsfest Nuestra Señora de la Barca

Feierlichkeit von nationalem touristischen Interesse
A Coruña

Ein Freudenfest alt hergebrachter Bräuche.

Die Wallfahrt ist eines der bekanntesten Volksfeste Galiciens. Seit dem 14. Jh. findet sie in diesem Fischerdorf an der Costa de la Muerte statt. Dort vereint sich der Marienkult der Seeleute mit vorchristlichen Traditionen wie der Verehrung von Steinen. Die Prozession zur Wallfahrtskirche Virgen de la Barca mit ihren sagenhaften Felsen zieht jedes Jahr am Sonntag nach dem 8. September zahlreiche Besucher an. An diesem Tag kann man nicht nur einen typischen Fischeintopf kosten, sondern es wird auch der Felsbrocken Piedra de Abalar „zum Tanzen“ gebracht. Bewegt er sich, erfüllt sich ein Wunsch. Das gelingt der Sage nach nur den Unschuldigen und Reinen. Ein weiterer Brauch sieht vor, unter dem Stein Piedra dos Cadrís durchzugehen, dem heilende Kräfte nachgesagt werden.

Wallfahrtsfest Nuestra Señora de la Barca


Muxia, Muxía, A Coruña  (Galicien)

*Noch zu bestätigen