Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Fiesta

Karwoche in Alzira

Feierlichkeit von nationalem touristischen Interesse
Valencia-València

Seit dem 16. Jahrhundert feiert Alzira in der Provinz Valencia seine Karwoche, ein Fest mit großer volkstümlicher Tradition.

Mit dem öffentlichen Ausrufen fällt der Startschuss für diese Feierlichkeiten, die ihren Höhepunkt in der farbenfrohen Palmsonntags-Prozession, im Rahmen derer eine Theateraufführung geboten wird, sowie in der Allgemeinen Prozession der Heiligen Bestattung am Karfreitag finden, an der bis zu 40 000 Personen teilnehmen. Die große Besonderheit der Karwoche in Alzira sind die Baldachine: Die an den Prozessionen teilnehmenden Bruderschaften verzieren und schmücken die bei den Umzügen gezeigten Skulpturen. Diese Verzierungen sprühen vor Kunst und Einfallsreichtum und dienen dazu, den Figuren größtmöglichen Realismus zu verleihen.

Die Karwoche zählt zu den traditionellsten und am tiefsten verwurzelten Festen Spaniens. Bei den Feierlichkeiten, die eine jahrhundertealte Geschichte und Tradition besitzen, wird der Leidensgeschichte Christi und seines Todes gedacht. Die Straßen fast aller Städte und Dörfer Spaniens werden zu Schauplätzen religiöser Inbrunst und Hingabe, an denen sich Schmerz und andächtige Rückgezogenheit beim Gedenken der Kreuzigung Christi mit Musik, Kunst, dem farbenprächtigen Zauber der Prozessionen und feierlichen Umzügen mischen, bei denen zahlreiche Gläubige religiöse Skulpturen begleiten.

Karwoche in Alzira


Alzira, Valencia-València  (Autonome Gemeinschaft Valencia)

Veranstaltungskalender

Weitere interessante Events


Freizeittipps

Ideen zur Anregung