Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen

Stiftskirche Santa María la Real de Sar

A Coruña

Besonders bemerkenswert sind ihre geneigten Säulen.

Die Kirche wurde im 12. Jahrhundert außerhalb der Stadt errichtet. Außen fallen vor allem der kleine Turm der Fassade und die kräftigen Strebepfeiler ins Auge, die im 17. und 18. Jahrhundert angebaut wurden. Der basilikale Grundriss wird von Pfeilerbündeln mit pflanzlichen Motiven in drei Schiffe geteilt. Das Langhaus ist mit durch Jochbögen verstärkten Tonnengewölben überwölbt. Das Chorhaupt der Stiftskirche besitzt drei Apsiden. Die mittlere ist polygonal, die seitlichen sind halbrund. Den Innenraum beleuchten die seitlichen Fenster und die Rosette der Hauptfassade. Im Kreuzgang besticht der Schmuck der Kapitelle aus der Werkstatt von Meister Mateo.

Stiftskirche Santa María la Real de Sar


Plaza de la Colegiata de Sar

15705  Santiago de Compostela, A Coruña  (Galicien)