Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen
Monumento

Palast der Herzöge von Granada de Ega

Navarra

Das auch als Palast der Könige von Navarra bezeichnete Bauwerk ist der romanischen Architektur zuzurechnen. Es stammt aus dem 12. Jahrhundert. Ursprünglich betrat man den Bau durch vier große Rundbogenarkaden; im ersten Stock befinden sich vier große Fenster, deren Kapitelle mit Pflanzen- und Tiermotiven geschmückt sind. Die Kapitelle der Hauptfassade zeigen Kampfszenen Rolands mit dem Riesen Ferragut. Nach der Restaurierung unter Leitung des Architekten Miguel A. Alonso del Val wurde der Palast 1991 wiedereröffnet. Er beherbergt das Museum Gustavo de Maeztu. Dort ausgestellt ist ein Großteil seines plastischen und graphischen Werks mit Frauendarstellungen, Porträts, Stillleben und Landschaftsmalereien.

Palast der Herzöge von Granada de Ega


Calle San Nicolás 1

31200  Estella o Lizarra, Estella-Lizarra, Navarra  (Autonome Gemeinschaft Navarra)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe