Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten

Höhle von Nerja

Málaga

Reise nach dem Mittelpunkt der Erde.

Diese Höhle vereint ihre natürliche Schönheit mit den Malereien.

Die Höhle ist 4.283 m lang aber nur zu einem Drittel begehbar, und zwar in dem Bereich der so genannten Unteren Galerien. Diese Höhle ist darum so bedeutend, weil sie fast alle bekannten Arten von natürlichen Formationen aufweist. Außerdem ist sie dank ihrer großzügigen und hohen Räume bequem für den Besucher zu betrachten. Unter allen Räumen ist vor allem der des Kataklysmus hervorzuheben, in dem die Spur eines Erdbebens, das hier vor 800.000 Jahren auftrat, zu sehen ist. Außerdem lassen sich im Saal der Doline anthropomorphe Höhlenmalereien bzw. Symbole und Tierdarstellungen im Geister-Saal bewundern. In der ersten Kammer, dem Vestibül, ist eine Vitrine mit menschlichen Resten, Keramik und Werkzeug zu sehen. Im Krippen-Saal befindet sich eine Grabstätte aus dem Jahre 6.300 v.Chr. Am besten lassen sich die Stalaktiten und Stalagmiten dieser Höhle von der Aussichtswarte im Saal des Elefantenstoßzahns bewundern.

Höhle von Nerja


Carretera de Maro s/n

29787  Nerja, Málaga  (Andalusien)

E-Mail:admon@cuevanerja.com Tel.:+34 952529520 Website:http://www.cuevadenerja.es