Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen

Güell-Pavillons

Barcelona

Der Einsatz des Kettenbogens.

Hier wird zum ersten Mal der Kettenbogen verwendet, d.h. eine Kette wird an den Enden gehalten, so dass man den Bogen sieht, die sie aufgrund der Schwerkraft bildet. Anschließend wird sie unter Verwendung von Ziegeln umgedreht.

Hervorzuheben ist ein schmiedeeiserner Drachen und die Tür mit einem keltischen Kreuz. Hier wird der Kettenbogen als architektonisches Element verwendet. Es handelt sich um das dritte Ziegelwerk von Gaudí. Es weist mehrere Ziegelbögen auf, die mit Zinnen abgeschlossen werden. Zur Zeit sind sie der Sitz der 'Catedra Gaudí de l'Escola d'Arquitectura de la Universitat Politècnica de Catalunya (Lehrstuhl Gaudí der Architektenschule an der Polytechnischen Universität von Katalonien)'.

Güell-Pavillons


Avenida de Pedralbes 7

08034  Barcelona  (Katalonien)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe